Auch bei PRK gibt es keinen Flap. Wo liegen die Unterscheide zu SMILE?


Bei der PRK wird die oberste Hornhautschicht (Epithel) manuell entfernt. Die freigelegte tiefere Hornhautschicht wird dann mittels eines Excimerlasers abgetragen. Zu den Nachteilen der PRK zählen Schmerzen und eine längere Heilungsphase. Die Stabilisierung der Sehkraft dauert ebenfalls unter Umständen eine längere Zeit. PRK wir bei höherer Kurzsichtigkeit (ab 5dpt) nicht mehr empfohlen.

SMILE erfordert ebenfalls keinen Flap. Die Erholungsperiode und -erfahrung sind mit der LASIK vergleichbar.

Zuletzt aktualisiert am 09.08.2019 von Annette Trabold.

Zurück

FAQ Antworten

Augen-Laser-Klinik

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 20

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 930

Augenarztpraxen

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 10

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

MARKTHEIDENFELD
Luitpoldstr. 31
97828 Marktheidenfeld
0 93 52/ 60 214 10

KARLSTADT
Neue Bahnhofstr. 26
97753 Karlstadt
0 93 52/ 60 214 10

HAMMELBURG
Berliner Str. 21a
97762 Hammelburg
0 97 32 - 43 31

Operationszentren

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 12

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

MILTENBERG
Hauptstr. 21
63897 Miltenberg
0 93 52 / 60 214 12

BUCHEN
Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37
74722 Buchen
0 93 52/ 60 214 12

Schnell-Kontakt

TELEFON
Augen-Laser-Klinik
0 93 52 / 60 214 20

Augen-Praxis-Klinik
0 93 52 / 60 214 10

Quicklinks